Mar 122013
 

For our english-speaking readers:

Florian just managed to drive an LCD display via the GPIO port. He had to modify and compile a driver for that – our first step into kernelland. The display is attached to the general purpose pins, and driven in parallel mode. The main problem to solve was adressing the latch correctly – which he finally managed. Now the display works just like a regular display – it shows the boot process of the Raspberry, etc.

Florian also wrote a JAVA Test-Utility, which could probably be used in other display development projects as well.

We will be releasing the code for the test-utility and the kernel driver soon, after a couple of clean-ups. Please get in touch with us if you need it sooner.

The work has been built on similar work done and open sourced by a great guy who has realized a small arcade machine on the base of a Pi and a similar display. But without the latch, as far as I understand :-)

Have a look at this screenshot for some graphical output:

xcylin

 

Jetzt auf Deutsch:

Florian hat es geschafft. Ein LCD Display was vom Raspberry Pi über den GPIO Port mit Daten versorgt wird!

Dafür war (natürlich) ein eigener Kernel-Treiber notwendig, den Florian angepasst hat. “Der Latch war das Problem” – aber Probleme sind dazu da um gelöst zu werden.

Hier ein Preview, den Treiber veröffentlichen wir bei entsprechendem Interesse demnächst:

pi-mit-lcd-display-ueber-gpio

 

 

Wenn man etwas weiter rausgeht schaut das ganze so aus (klick für Originalauflösung):

pi-mit-lcd-display-ueber-gpio-big

 

JAVA-Testcode

Realisiert wurde das ganze zunächst in JAVA, mit einer Testfunktion um Bilder direkt auf dem LCD Display anzeigen zu können. Auch diesen JAVA Testcode überlegen wir uns zu releasen, die Entscheidung liegt dann bei Florian.

 

Anbindung des Displays an das Raspberry Pi

Das Display wird über den GPIO Port angesteuert, und zwar über die GPIO Pins – wir nutzen kein SPI / I2C um das Display anzusteuern (Performancegründe, da parallel mehr Daten übertragen werden können -> Bildrefreshrate steigt).

Dieses Display hat auch Touch-Funktionalität, diese ist jedoch von uns noch nicht angesteuert worden.

Wie man auf dem Screenshot erkennt, läuft die Konsole (mit entsprechender Konfiguration des Kernels und Florians Treiber) direkt auf dem Display.

 

Thank you!

Florian hat seine Arbeit (Code & Hardware) auf dem Blogeintrag eines Raspberry Pi – Enthusiasten basiert, der damit eine kleine Spielekonsole auf einem ähnlichen Display realisiert hat. Dieses hatte aber kein Latch!

 

Stay tuned for more!

 

 

 

Feb 062013
 

Unser Shop füllt sich so langsam mit Raspberry Pi Goodies.

piface-digital-cover

Ab heute ist das PiFace Digital in unserem Shop verfügbar.

Das PiFace Digital ist der “kleine Bruder” des Gertboards – kompakter, und noch einfacher zu handhaben, lässt sich einfach auf den Raspberry Pi draufstecken, und in C, Python und Scratch programmieren.

Wer einen Arduino kompatiblen ATMEL – Controller braucht sollte natürlich lieber zum Gertboard greifen.

Was können wir für Euch noch tun?

Welche Raspberry Pi Accessoires würdet Ihr gerne in unserem Shop noch sehen? Schreibt uns einfach.

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE